This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Kundenservice: 0800 0060 986 (kostenlos aus allen deutschen Festnetzen)
Weinpicker.de
Weinpicker.de
Im Angebot

Top Côtes du Rhône | Brunel de la Gardine - 0,75 L

Sonderpreis

Normaler Preis €12,95
(€17,27 / 1 l)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Hier erwartet dich ein Cotes du Rhone Wein, der mit seinem tiefen Dunkelrot nicht nur das Auge verführt. Wirklich beeindruckend – eine Palette voller satter Fruchtnoten von Pflaume, Brombeere bis hin zu Schwarzkirsche. Diese Aromen tanzen harmonisch mit Gewürzen und zarten Wildkräutern auf deiner Zunge. Dieser geniale Cotes du Rhone Rotwein ist nicht nur reichhaltig, sondern auch meisterhaft ausbalanciert – ein echter Hochgenuss, der dich begeistern wird.

- Trinktemperatur - 16-18°C
- Alkohol - 14,5%
- Trinkgenuss nach Öffnung - 3 - 4 Tage
- Trinktemperatur - 16-18°C
- Alkohol - 14,5%
- Trinkgenuss nach Öffnung - 3 - 4 Tage

Brunel de la Gardine

'Côtes du Rhône'  2022

CHATEAUNEUF DU PAPE / FRANKREICH


Ach, was spaltet die Rhône doch die Gemüter der Wein-Elite! Nur die kantig-kräutrigen Gewächse aus dem nördlichen Gebiet sind das einzig Wahre! Oder sind vielleicht doch die vollmundigen und körperreichen Weine aus dem Süden der absolute King?

Dabei ist es doch eigentlich ganz einfach: Warum sich entscheiden, wenn man beides haben kann? Eben! Deswegen stammen für diesen Cotes du Rhone die Trauben aus beiden Rhone-Regionen und beweisen, dass sie gemeinsam noch viel beeindruckender sind als allein. Und jetzt so: Peace!


Was du von dem Cotes du Rhone Rotwein erwarten kannst.

In einem tiefen Dunkelrot fließt der Wein ins Glas. Da weiß man doch direkt, dass es gleich herrlich intensiv wird. Und in der Tat: Satte Fruchtaromen von Pflaume, Brombeere und Schwarzkirsche schmiegen sich hier an süße Gewürze und feine Wildkräuter. Ein super reichhaltiger Wein, der zugleich mega schön ausbalanciert ist.

Von wo kommt der Wein?

Die Rhône ist eine Weinregion mit zwei Gesichtern. Aus dem Norden kommen von steilen Hängen die edlen Rotweine mit grandioser Langlebigkeit, von den kantigen Klippen aus dem Süden die intensiven Tropfen voller Kraft und Tatendrang.

Im Norden pfeift ein kalter Wind, im Süden brutzeln die Reben in der prallen Sonne. Was für Kontraste! Aber wenn man genau diese Kontraste miteinander vereint, dann entsteht eben so was Spannendes wie der Côtes du Rhône!


Es sind oft die Feinheiten...

Syrah ist der große Rebsorten-Star von der nördlichen Rhône – und Grenache der Mega-Hit aus dem Süden. Beide schmiegen sich in diesem Wein ganz dicht an Mourvèdre, der hier für die schöne Samtigkeit verantwortlich ist. Jede Rebsorte wurde übrigens separat vergoren und im Edelstahltank ausgebaut. Erst danach durften sie ihre Kräfte miteinander vereinen.