This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Kundenservice: 0800 0060 986 (kostenlos aus allen deutschen Festnetzen)
Weinpicker.de

Top Verdejo Wein 'Mus Lias' 2021 - 0,75 L

Sonderpreis

Normaler Preis €10,50
(€14,00 / 1 l)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Weinpicker.de
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Dieser charismatische spanische Weißwein startet sein Geschmacksspektakel mit einer Symphonie aus Zitrusklängen – Zitrone und Quitte spielen die Hauptmelodie, begleitet von der frischen Harmonie der Stachelbeere. Eine zarte Fassnote schwingt im Hintergrund mit und fügt eine raffinierte Tiefe hinzu, die die natürliche Vitalität und Spritzigkeit des Verdejo wunderbar ergänzt. Der Hauch von Bergkräutern und die feine Mineralität, die nach und nach zum Vorschein kommen, sind eine Hommage an das reiche Terroir der Rueda. Salud!

- Trinktemperatur - 6-8°C
- Alkohol - 13%
- Trinkgenuss nach Öffnung - 4 - 5 Tage (gekühlt, verkorkt)
- Trinktemperatur - 6-8°C
- Alkohol - 13%
- Trinkgenuss nach Öffnung - 4 - 5 Tage (gekühlt, verkorkt)

Miquel Arroyo

Verdejo 'Mus Lías' ,2022

PURAS  /  RUEDA  /  SPANIEN

 

Es waren die Ur-Ur-Ur-Großeltern von Miguel Arroyo, die den Weingarten pflanzten, aus denen die Trauben für den 'Mus Lias' stammen. Uff. Was für ein beeindruckendes Alter! Dementsprechend winzig ist der Ertrag. Was Winzer Arroyo aber nicht davon abhält, bei der Handlese zusätzlich Trauben auszusortieren, die nicht absolut perfekt sind. Ein beeindruckender Qualitätsanspruch!


Was du vom Verdejo 'Mus Lias' erwarten kannst.

Eigentlich hat dieser Weißwein zwei Gesichter. Schenkst du ihn frisch aus der Flasche ins Glas, dann bezaubert er erstmal mit Noten von Zitrone, Quitte und Stachelbeere. Dazu noch eine feine Fassnote und ganz viel Frische und Lebendigkeit.

Lässt du ihn aber im Glas eine Weile stehen, dann kommen noch wunderschöne Nuancen von Bergkräutern und ein herrlicher Hauch Mineralität hinzu. So oder so besticht der 'Mus Lias' mit seiner harmonischen Balance und seinem seidigen Mundgefühl.


Von wo kommt der Wein?

Rueda gilt als spanischer Weißwein-Geheimtipp. Denn vor allem die weiße Rebsorte Verdejo macht sich auf dem Hochplateau in der Nähe des Flusses Duero extrem gut. Tagsüber profitieren die Trauben von den intensiven Sonnenstrahlen, nachts von dem Temperatursturz, den die Höhenlagen so mit sich bringen. Dieses Wechselspiel aus heiß und kalt sorgt für mächtig intensive Aromen. We love it!


Es sind oft die Feinheiten...

Traditionell wird die weiße Rebsorte Verdejo im Edelstahltank ausgebaut. Winzer Miguel Arroyo beweist aber, dass er Cojones hat und packt den Wein für vier Monate in unterschiedlich große Holzfässer. Genau das sorgt dann für mehr Tiefgang und diese wunderbar ausbalancierte Harmonie, mit der dieser Wein so glänzt.